top of page

AUSSTELLUNGEN

Ausstellung Augenweide
Ausstellung Augenweide

Do., 18. Mai

|

Temple of Arts Galerie NWZ

Ausstellung Augenweide

Ausstellung Augenweide mit Marc Kohlmann, Sekar, Nugzari Novikoff

Zeit & Ort

18. Mai 2023, 14:00 – 19:00

Temple of Arts Galerie NWZ, Limescorso 8, 60439 Frankfurt am Main, Deutschland

Info

AUSSTELLUNG AUGENWEIDE

"Geprägt von der Schönheit des Lebens mit Schattenseiten" trifft auf pantomimische Malerei sowie Realismus gepaart mit gemalten Objekten. Die kommende Ausstellung "Augenweide" mit den Malern Marc Kohlmann, Sekar und Nugzari Novikoff ist definitiv ein Muss für Fans von prachtvoller  und fantasiereicher Kunst.

Ab dem 06. Mai 2023 laden wir alle Besucher jeweils von Mittwoch bis Samstag zwischen 14 und 19 Uhr zum Verweilen in unsere Temple of Arts - Galerie im Nordewestzentrum ein.

Ausstellung: Ab 06. Mai ´23

Öffnungszeiten der Galerie: Mittwoch bis Samstag 14 bis 19 Uhr

Location: Temple of Arts - Galerie - NordWestZentrum, obere Ebene - gegenüber Brückencafé

Adresse: Limescorso 8, 60439 Frankfurt am Main 

Eintritt: Die Temple of Arts - Ausstellungen sind kostenfrei. Du registrierst Dich lediglich als Besucher.

Marc Kohlmann

Für Marc Kohlmann bietet das Malen Momente des Friedens von innerer Genugtuung. In diesen Augenblicken zählt nur das Bild, die Außenwelt scheint still zu stehen. "Es ist dann eine Art Glücksmoment, der leider von vielen viel zu selten erlebt wird", sagt er.

Doch nicht nur glückliche Momente stellen sich durch das Malen ein. Genauso durchläuft man Phasen, die von Zorn, Ungunst oder dem "nicht gewachsen sein" und diese prägen ebenso. Dann werden die Linien härter, Striche zügiger, und dieses gehört genauso ebenso zu seinen Gemälden. Es ist wie der Kampf des Lebens. Nicht immer einfach - so wie das Leben nun mal ist.

Auch in schwierigen oder hässlichen Dingen findet Marc Schönes. Die Frauen symbolisieren diese jene Schönheit, welche im Vordergrund stehen. Das Besondere ist dann der  malerische Kampf der Farben um eine Vorherrschaft im Bild. Ähnlich wie die verschiedenen Einflüsse auf uns Menschen. Positiv wie negativ. Aber im Vordergrund steht immer die Schönheit des Lebens.

Sekar

Sekar Rajagopal aus Sri Lanka lebt seit über 30 Jahren in Deutschland.  "Ich möchte, dass meine Bilder Charakter haben und Geschichten erzählen, die beim Betrachter Spuren hinterlassen. Wie bei einer Pantomime, also ohne Worte, sollen Emotionen geweckt werden, aber auch Fantasien ausgelöst werden". Seine Werke sind Farbpracht Pur, seine Message direkt. Seine von der Natur geprägten Werke verkauft er mittlerweile bis nach Amerika.

Nugzari Novikoff

Der künstlerische Autodidakt Nugzari Novikoff lebt und arbeitet in Frankfurt am Main und Georgien, bereist für seine Inspiration aber  auch häufig seine Lieblingsorte an der Côte d'Azur oder USA. Seit seiner Kindheit fasziniert ihn die klassischen Malerei, die er hauptsächliche aus Kunstbüchern kennengelernt hat. "Ich bin ein künstlerischer Experimentator. Ich male eine Vielzahl von Motiven, übertrage plötzliche Ideen auf die Leinwand und versuche, die Emotionen, Bewegungen und Momente einzufangen, um diese mit dem Betrachter zu teilen. Mein Malstil tendiert hauptsächlich zur realistischen Darstellung gepaart mit gemalten Objekten. Nugzari ist zudem ein Mitglied der "Internationalen Gilde des Realismus".

Sharing is Caring

bottom of page